• MVB

1973 - Recycelt und in Szene gesetzt

Das bereits 1962 aufgeführte Stück „Glück und Ende des Matthias Klostermayr – vulgo Boarischer Hiasl“, das von Hannes König erarbeitet und mit schaurig, schönen Bühnendialogen versehen wurde, wurde 1973 wiederholt. Mittlerweile war auch die Fangemeinde der Münchner Volkssänger-Bühne angewachsen, so dass man auf ein breiteres Publikum traf.

Mehr Bilder und Infos zu den einzelnen Jahren findest du unter: https://www.mvb-ev.de/archiv


32 Ansichten

Münchner Volkssängerbühne e.v.

Riesengebirgstr. 11

85540 Haar

info@mvb-ev.de

Folgen Sie uns
Mitglied im 

Münchner Volkssängerbühne e.v.

Riesengebirgstr. 11

85540 Haar

© 2019 MVB