top of page
  • AutorenbildMVB

Ein Virus geht um....

Wo sind sie gerade nicht unterwegs... die fiesen Viren, die sich in sämtliche Nasenlöcher und Atemwege schleichen, um ihre Opfer in Windeseile zu erfassen und flach zu legen!

So erwischte es letztes Wochenende auch einen Teil unserer Mitspieler, die sich der Grippevirus hinterrücks schnappte und so für Schniefnasen, Husten und sonstige Erkältungsleiden sorgte.

Stark, wie unsere Truppe jedoch ist, trotzte sie diesen Widrigkeiten, sagte sämtlichen Malaisen den Kampf an und schwang sich, nachdem sie die Apotheke ihres Vertrauens geplündert hatte, auf die Bühne, um unseren Zuschauern wieder einmal eine unterhaltsame Aufführung zu bescheren. Dass am Freitag auch noch unser Bib außer Stande war, seinen Dienst als Kurier auf der Bühne auszuführen, stellte das Ensemble vor eine echte Herausforderung. Jetzt war guter Rat teuer! Aber: was wäre die MVB, wenn sie nicht alle Hebel in Bewegung setzte, um auch dieses Problem zu lösen!

Kurzerhand war unser Max Endres zur Stelle und legte einen sensationellen Einsatz aus dem Stegreif hin, um unseren Bib zu ersetzen! Auch, wenn dabei an der ein oder anderen Stelle ein wenig Improvisation gefragt war, meisterten die Schauspieler diese Aufgabe mit Bravour!

Chapeau Max! Chapeau an alle, die es möglich machten, unseren zahlreichen Zuschauern am Freitag und Samstag sowie einer ausverkauften Matineé ein paar vergnügliche Stunden zu bescheren!


Und alle, die sich nicht vom Grippevirus sondern vom MVB-Virus anstecken und sich unser Stück nicht entgehen lassen wollen, können für folgende Spieltermine noch Karten ergattern:

KTH:

Freitag, 02. Februar

Samstag, 03. Februar

Freitag, 09. Februar


Samstag, 10. Februar Gastspiel im KUBIZ, Unterhaching





Text und Fotobearbeitung: Gabi Bertl

Fotos: Max Endres


66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page