top of page
  • AutorenbildMVB

Neuinfektion bei der MVB! Edi Ziegler hat´s erwischt!

Wieder ist es passiert! Die MVB ist einfach ansteckend und so ist es nicht verwunderlich, dass es aufs Neue jemanden erwischt hat, der sich mit dem MVB-Virus infiziert hat: Unseren Edi Ziegler! Seit Kurzem dürfen wir diesen urigen Bayern als Mitglied der MVB ganz herzlich willkommen heißen! Aber keine Angst: der MVB- Virus macht nicht krank, nein, ganz im Gegenteil! Er macht glücklich, ist ein wahrer Motivationsbooster und ein Garant dafür, in einer bunt gemischten Truppe mit großer Freude aufgenommen zu werden!

Seine "Probezeit" bei der MVB hat unser Edi bereits im vorletzten Stück "Tod und Deife" mit Bravour bestanden. Er hatte keine geringere Aufgabe, als den Vorhang punktgenau auf- und wieder zuzuziehen. Für unseren Edi eine leichte Übung, denn anpacken kann er! Schließlich ist unser Edi koa windigs Bürscherl, sondern ein gstandner Loder, den so schnell nichts umhaut. Unser Edi ist ein wahres Unikum und bekannt wie ein bunter Hund...außer vielleicht auf ein paar entlegenen Teilen Grönlands oder den Polkappen....

Das ist nicht verwunderlich, denn wenn sich unser Edi nicht gerade als Straßen- und Wegemeister in der Vaterstettener Gemeinde herumtreibt, mit seinem Bike elegant durch die Gegend cruist oder dem Vaterstettener Nachwuchs als Nikolaus mit seiner Bassstimme die Leviten liest, engagiert er sich auch als Erster Vorstand bei den Vaterstettener Löwen sowie beim Verein der OSOS, also den Oamoi Sechzger, Oiwei Sechzger`n. Aber es wäre nicht unser Edi, wenn ihm das schon genug wäre!

"Ganz nebenbei" schmeißt er auch noch einen Minigolfplatz in Vaterstetten, jongliert dort geschickt mit Grillzange und Würsteln am Rost, versorgt seine Gäste mit gschmackiger Kost und unterhält sie mit seinen unzähligen humorvollen Schwänken aus seinem bewegten Leben. Wenn dann im Hintergrund noch sein selbst komponiertes Lied ertönt, das er eigens seinen Löwen gewidmet hat, dann ist das Leben für unsern Edi vollkommen....Halt! Nicht ganz..., denn unser Edi hat sein großes Herz an unsere Andrea Gitter verloren. Seit sich die Beiden vor heute genau 678 Tagen Hals über Kopf ineinander verliebt haben, ist es um ihn geschehen! Mit seinem festen Griff führte er damals unsere Andrea leichtfüßig bei einem Tänzchen übers Parkett und eroberte dabei sofort ihr Herz im Sturm! Seitdem sind sie beiden unzertrennlich.

Dass unser Edi ein großes Herz hat, beweist er auch in seinen unzähligen karitativen Aktionen auf seiner Minigolfanlage. Da werden schon mal Spenden für Bedürftige gesammelt oder Flohmärkte abgehalten. Wenn ihr Lust bekommen habt, unsern Edi persönlich kennenzulernen, dann schaut doch mal in Vaterstetten vorbei. In "Edi`s Spielewelt" ist jeder herzlich willkommen- genauso wie unser Edi bei uns in der MVB!



Mehr zu "Edi`s Spielewelt & Minigolf in Vaterstetten" erfahrt ihr, wenn ihr den Titel im Internet eingebt.





Text: Gabi Bertl

Fotos: Andrea Gitter




























69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page